Minifigurengeschichten von der Rathaus-Baustelle

2 Gedanken zu “Minifigurengeschichten von der Rathaus-Baustelle

  1. Ich bin begeistert von der Detailliebe. Es ist wirklich fast unglaublich, was es alles „rund um’s Rathaus“ zu entdecken gibt! Ganz tolle Leistung. Vor allem in der, meiner Meinung nach, kurzen Zeit.
    Ich bin schon gespannt, wo es mal stehen wird. Mir hat es jedenfalls genauso gut gefallen wie das Original ;-).

    • Danke Anke,
      wir sind auch gespannt, wo die BudepuSte letztendlich entstehen wird. Für die Sommerferien steht das Rathaus im Historischem Museum, dem wir es für die Aktion „Museumssommer für Kids gerne ausleihen“.
      Danach kommt es zunächst zurück an seine „Geburtsstätte“ in die Ernst-August-Galerie. Es steht dann wahrscheinlich dort, wo es auch erbaut wurde und kann mit ohne Eintritt besucht werden.
      Wenn die BudepuSte dann eröffnet, wird es natürlich den Startschuss zu unserem Hannover-Nachbau bilden.
      Viele Grüße
      Sven

Schreibe einen Kommentar